Sonntag, 21. Oktober 2018
Notruf: 112

Übungsdienst mit der Feuerwehr Hochstädten

Am Freitagabend (25.05.) stand für die Einsatzabteilungen der Feuerwehren Hochstädten und Auerbach das Thema „Retten aus unwegsamen Gelände“ auf dem Übungsplan.

Aufgeteilt in zwei Gruppen mussten die Einsatzkräfte Zwei verschiedene Übungsszenarien abarbeiten.

Durch „Angenommenes“ extrem steiles Gelände war eine Rettung einer verletzten Person mit „Man Power“ und Schleifkorbtrage nur bis zu einem gewissen Punkt möglich, sodass im weiteren Verlauf eine Seilbahn mittels Mehrzeckzuges aufgebaut werden musste, um den weiteren Transport sicherzustellen.

An der zweiten Station wurde ein Unfall in einem Schacht/Grube angenommen, durch austretende Gase wurde die Rettung zusätzlich erschwert. Unter Atemschutz und Zuhilfenahme von verschiedensten Geräten musste die Rettung einer Person aus dem Schacht durchgeführt werden.

 

 

 

 

Bilder ©FF Auerbach

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg