Sonntag, 20. Januar 2019
Notruf: 112

Tödlicher Fahrradunfall in Hochstädten - Rettungshubschrauber wird von Laserpointer geblendet.

Am Mittwochnachmittag (09.01.) wurden die Feuerwehren Hochstädten und Auerbach zu einem tragischen Einsatz alarmiert.
Am Mittwochnachmittag (09.01) wurden die Feuerwehren Hochstädten und Auerbach um 15:12 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Mühltalstraße nach Hochstädten alarmiert. Aus noch ungeklärten Umständen prallte ein Fahrradfahrer in der Mühltalstraße, kurz vor der Einmündung Felsbergstraße gegen eine Hauswand und wurde dabei tödlich verletzt. Das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Auerbach sicherte den Landeplatz für den zusätzlich alarmierten Rettungshubschrauber am Feuerwehrhaus in Hochstädten ab. Des Weiteren wurde der Rettungsdienst mit Personal bei der Versorgung des Verunfallten unterstützt. Nach knapp einer Stunde wurden die Fahrzeuge der Freiwillige Feuerwehr Auerbach aus dem Einsatz entlassen.
 
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 
Während die Rettungskräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst um das Leben des verunfallten kämpften, wurde ein Rettungshubschrauber, der ebenfalls auf dem Weg nach Hochstädten war, von bislang Unbekannten in Höhe des Kirchberghäuschens mit einem Laserpointer geblendet. 
 
ℹ️ In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizeistation Bensheim unter folgender Rufnummer 06251/84680 zu melden.
 
 
 
Bild ©FF Auerbach

 

 

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg