Samstag, 21. Oktober 2017
Notruf: 112

Tierischer "Einsatz" in der Silvesternacht

Das neue Jahr beginnt für die Feuerwehr Auerbach mit einem tierischen "Einsatz".

Einige Einsatzkräfte begrüßten das neue Jahr in der Feuerwache. Kurz nach Mitternacht bemerkten die Feuerwehrangehörigen einen entlaufenen, verletzten und verängstigten Hund. Das Tier wurde umgehend medizinisch versorgt und betreut. Nach circa 30 Minuten konnte das Tier dem erleichterten Besitzer übergeben werden.

Die Feuerwehr Auerbach wünscht allen Bürgern ein frohes neues Jahr!

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg