Dienstag, 24. Mai 2022
Notruf: 112

SKW (1968-1982)

Beschreibung

Das Fahrzeug wurde 1968 für 800,00 DM von der Bundeswehr gekauft und nach einer Umlackierung wurde es zu einem Schlauchkraftwagen ausgebaut. Im Heck des Fahrzeugs befanden sich 400 Meter B-Schlauchleitungen in Buchten verlegt. Zusätzlich waren auf dem Dach weitere 100 Meter B-Schlauchleitungen auf einer Haspel verladen. 

Der Schlauchkraftwagen befand sich bis 1982 im Einsatzdienst der Feuerwehr Auerbach und wurde durch das TLF16 (welches von der Feuerwehr Bensheim-Mitte an den Standort Auerbach verlegt wurde) abgelöst. Da die Feuerwehr Auerbach mit der Indienststellung des TLF16 nun ein wasserführendes Fahrzeug besaß - war des SKW aus damals taktischer Sicht nicht mehr erforderlich und ebenfalls technisch verbraucht. 

Beim Brand auf dem Bauernhof Büchler (heute Wendel) im Jahr 1971 konnte die Fahrzeugbesatzung in nur rund fünf Minuten eine Wasserversorgung (von rund 400m) vom Winkelbach über die Autobahnbrücke bis zu dem Aussiedlerhof verlegen und einen wichtigen Teil bei der Brandbekämpfung in der Anfangsphase leisten. 

weitere Daten

  • Fahrgestell: Borgward
  • Baujahr:
  • Aufbau: Eigener Ausbau
  • Hubraum:
  • Zul. Gesamtgewicht:
  • Besatzung: 1/8

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg