Mittwoch, 26. September 2018
Notruf: 112
 

Person klemmt zwischen PKW und Garage


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1024
Einsatzort Details

Grafenstraße
Datum 09.03.2017
Alarmierungszeit 12:18 Uhr
Einsatzende 13:28 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Auerbach
Stadtbrandinspektor
    Rettungsdienst
      Polizei
        Christoph 53
          Fahrzeugaufgebot   ELF 1  LF 8/6 TH  GW/N
          Technische Hilfeleistung

          Einsatzbericht

          Am Donnerstagmittag wurde die Feuerwehr Auerbach zusammen mit dem Rettungsdienst um 12:18 Uhr zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz in die Grafenstraße alarmiert. Eine Autofahrerin parkte ihr Fahrzeug in der leicht abschüssigen Garage. Das Fahrzeug rollte jedoch weg und klemmte die Frau zischen Garagenwand und Pkw ein. Durch die Hilferufe ihrer Mutter bemerkte die 6 jährige Tochter den Unfall und alarmiert sofort die Rettungskräfte. Die Einsatzkräfte sicherten nach Ankunft das Fahrzeug mittels dem Mehrzweckzug gegen weiteres Abrutschen. Durch den Rettungsdienst wurde die Schwerverletzte Frau versorgt. In zusammenarbeit mit dem Notarzt, wurde dann das Fahrzeug beiseite gezogen, um die eingeklemmte Mutter zu befreien. Im Anschluss wurden Start und Landung des Rettungshubschraubers durch die Einsatzkräfte abgesichert.

           

           

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           
           
          Facebook

          Rauchmelder Kampagne

          HiOrg