Samstag, 15. Dezember 2018
Notruf: 112
 

Amtshilfe nach Fliegerbombenfund


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 37
Einsatzort Details

Schwanheim - Rathausstraße
Datum 27.11.2018
Alarmierungszeit 06:00 Uhr
Einsatzende 15:00 Uhr
Einsatzdauer 9 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Telefonisch
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Auerbach
Fahrzeugaufgebot   ELF 1  MTF
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Zu den Aufgaben der ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus Auerbach gehörte unter anderem:

➡️ Unterstützung bei den Lautsprecherdurchsagen im Evakuierungsbereich in Schwanheim.

➡️ Unterstützung des Führungsstabs der Stadt Bensheim sowie in der Fernmeldezentrale.

➡️ Unterstützung im sog. „Grundschutz“ welcher in der Zeit des Einsatzes in Schwanheim, mögliche Einsatzlagen im Stadtgebiet Bensheim abarbeitet.

➡️ Unterstützung beim Ab- und Rücktransport der Evakuierten Bewohner.

➡️ Unterstützung der Örtlichen Einsatzleitung

___________________________________________

Aufgrund der Einsatzlage waren an diesem Tag etliche Kräfte der verschiedensten Hilfsorganisationen aus dem Kreisgebiet im Einsatz.

Neben den Kräften aus Auerbach waren ebenfalls Ehrenamtliche der Feuerwehr Schwanheim,Bensheim-Mitte, Fehlheim, Hochstädten, Langwaden, Schönberg, Zell, Heppenheim-Kirschhausen, Lautertal-Reichenbach sowie das ELW 2 Team der Feuerwehr Lampertheim an dem Einsatz beteiligt.

Seitens der Poliztei waren etliche Kräfte, unter anderem mit einem Polizeihubschrauber, im Einsatz.

Auch der Rettungsdienst war mit einer großen Anzahl an Rettungskräften vor Ort, um ihren Aufgaben nachzugehen. DRK Bensheim, Heppenheim, Rimbach, Lautertal, Gorxheimertal, Birkenau, Zwingenberg. 

Das THW Bensheim sowie das DLRG Heppenheim waren ebenfalls im Einsatz.

 
 
Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg