Donnerstag, 09. Dezember 2021
Notruf: 112

Mutiges eingreifen eines Ersthelfers verhindert vermutlich größeren Schaden

Für ein größeres Aufsehen sorgte am Sonntagmittag (14.02) ein Müllcontainer an einem Lebensmittelmarkt am Berliner Ring. Um kurz vor 14 Uhr bemerkten Passanten den schrillen Ton einer Alarmanlage im inneren des Marktes und verständigten umgehend über die Notrufnummer - 112 die Leitstelle. Diese alarmierte umgehenden die Freiwillige Feuerwehr Auerbach sowie einen hauptamtlichen Rettungswagen mit dem Alarmstichwort "FBMA - Brandmeldeanlage". Nur wenige Minuten nach der Alarmierung war bereits, gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung der Feuerwehr Auerbach, das Einsatzleitfahrzeug sowie das Tanklöschfahrzeug unterwegs in Richtung der Einsatzstelle. 

Währenddessen gingen bei der Leitstelle Bergstraße weitere Notrufe ein - welche einen brennenden Müllcontainer direkt an der Hauswand des Lebensmittelmarktes meldeten. Aufgrund der weiteren Meldungen besetzen die im Feuerwehrhaus verbliebenen Einsatzkräfte zwei weitere Löschfahrzeuge und fuhren ebenfalls die Einsatzstelle an.

Ein Ersthelfer zog den am Gebäude stehenden Container vor dem Eintreffen der Feuerwehr von der Hauswand weg und verhinderte vermutlich hiermit größeren Schaden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Müllcontainer bereits in voller Ausdehnung. Ein Trupp löschte umgehend den brennenden Müllcontainer ab. Aufgrund der Rauchentwicklung, welche auch teilweise in das Innere der Filiale gelangte, löste die interne Brandmeldeanlage Alarm aus. Der gesamte Bereich wurde im weiteren Einsatzverlauf durch die Feuerwehr kontrolliert - hier konnte nichts weiter festgestellt werden.

Die Einsatzstelle konnte im Anschluss an die Filialleitung übergeben werden.

 

 

Bilder :  ©FF Auerbach

 

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg