Montag, 25. Oktober 2021
Notruf: 112

Alternative Belastungsübung für Kräfte im Chemikalienschutzanzug

 

Wie bereits berichtet findet seit Anfang April für die Atemschutzgeräteträger im Stadtgebiet alternative Belastungsübungen statt. Nun wurde das Programm erweitert - auch für die Mitglieder des Gefahrgutzugs finden wieder Belastungsübungen im Chemikalienschutzanzug statt. Neben der Übung trainierten die Einsatzkräfte ihre Handgeschicklichkeit in den speziellen Anzügen. Was leicht aussieht, ist für die Kräfte im Inneren nicht ganz so einfach und erfordert ordentlich Fingerspitzengefühl. Aufgrund der körperlichen Belastung beim Arbeiten in so einem Anzug - beträgt die Einsatzdauer maximal zwanzig Minuten. Danach müssen die Kräfte ausgetauscht werden.

Seit mehreren Jahren können sich Feuerwehrleute aus dem gesamten Stadtgebiet im Gefahrgutzug - Bensheim engagieren. Auch mehrere Mitglieder der Freiwillige Feuerwehr Auerbach haben das Angebot wahrgenommen.

 

 

 

 

Bilder :  ©FF Auerbach

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg