Montag, 26. Februar 2024
Notruf: 112

Wohnungsbrand mit tödlichem Ausgang

Am frühen Mittwochmorgen wurden die Feuerwehren aus Bensheim und Auerbach sowie mehrere Rettungsmittel durch die Leitstelle Bergstraße zu einem Brandeinsatz in der Bensheimer Mozartstraße alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs aus Auerbach stand eine Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Vollbrand. Drei Bewohner, eine aus der Brand- sowie zwei aus der angrenzenden Nachbarwohnung wurden noch vermisst. Die Bewohner der Nachbarwohnung konnten durch Einsatzkräfte noch in der Erkundungsphase aus dem stark verrauchten Treppenraum im zweiten Obergeschoss aufgefunden und ins Freie gebracht werden.

Während im Bereich der Straßenseite ein Löschangriff über die Drehleiter aus Bensheim vorbereitet wurde, betraten auf der Gebäuderückseite drei Trupps zur Brandbekämpfung und Personensuche das Mehrfamilienhaus. Durch die Einsatzkräfte wurde jede Wohnung abgesucht, glücklicherweise konnten sich alle weiteren Bewohner aus den unterliegenden Wohnungen eigenständigen Sicherheit bringen. Tragischerweise wurde bei den Löscharbeiten in der Brandwohnung eine leblose Person aufgefunden.

Durch die eingesetzten Einsatzkräfte konnte ein Brandüberschlag auf den Dachstuhl noch rechtzeitig verhindert werden. Aufgrund der hohen Brandintensität gestalteten sich die weiteren Lösch- und Nachlöscharbeiten sehr Zeit- und Personalintensiv.

Alle betroffenen Personen wurden durch den Rettungsdienst gesichtet - zwei Bewohner wurden in ein Krankenhaus transportiert. Zwei Einsatzkräfte verletzten sich ebenfalls und wurden zur Kontrolle einem Krankenhaus zugeführt, welches beide noch am Vormittag wieder verlassen konnten. Das gesamte Wohnhaus ist zunächst unbewohnbar. Für die betroffenen Personen wurde durch die Stadtverwaltung eine Unterbringungsmöglichkeit organisiert.

Die Kriminalpolizei hat noch am Morgen die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

Bild :  ©FF Auerbach

Facebook

Rauchmelder Kampagne

HiOrg